Spiele der Seele

Wer bin ich wirklich?

Über mich

Ich bin 1964 im Ruhrgebiet geboren. Meine Kindheit verlief "normal", mit 2 Schwestern und meinen Eltern in einem kleinen Haus in Mülheim. Nach dem Abitur begann ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann.

Nach 5 Jahren Ausbildung und Berufstätigkeit entschloss ich mich noch, Wirtschaftswissenschaften zu studieren.  Ein Jahr später wurde ich Vater eines Sohnes - und so hatte ich Studium und Vatersein unter einen Hut zu bringen. Dies gelang mir relativ gut - ich habe heute eine enge Beziehung zu meinem Sohn.

1994 begann ich bei einem Mobilfunk-Unternehmen zu arbeiten. 5 Jahre später wurde ich Teamleiter in wechselnden Bereichen. 2012 entschloss ich mich, mich von dieser Position mit Führungs-Verantwortung wieder zum normalen Mitarbeiter zurückstufen zu lassen - mit entsprechenden Gehaltseinbußen. Aber der Stress ließ nach - keine Rückenschmerzen mehr und ich fühlte mich deutlich ausgeglichener. 2016 verließ ich dann diese Firma im Einvernehmen.

Mit Anfang 30 geriet ich in eine schwere Krise, ausgelöst durch eine Trennung. Ich hatte Angstzustände und depressive Phasen. Das war der Beginn einer Reise zu mir selbst. Nach und nach erkannte ich, dass die Ursache für meine Krise in mir selbst lag und nicht in äußeren Umständen. Es dauerte fast 10 Jahre, bis ich diese Phase überwunden hatte und mich wieder wohl in meinem Leben fühlte.

2006 besuchte ich mein erstes "Selbsterfahrungs"-Seminar, dem viele weitere Seminare, Workshops und Ausbildungen folgten - bis heute. Ich hatte erkannt, dass eine Investition in meine innere Entwicklung sinnvoller ist als vieles, was man an materiellen Dingen anschaffen kann.

2017 habe ich geheiratet - zum ersten mal in meinem Leben - mit 53 Jahren. Ich lebe mit meiner Frau und ihrem jüngsten Sohn am Stadtrand von Hattingen in einer naturnahen Umgebung.

Ich weiß wie es ist, angestellt zu sein in einer großen Struktur und habe erfahren, wie es ist, wenn man solch eine haltgebende Struktur verlässt und dann auf sich selbst zurückgeworfen wird. Ich weiß wie es sich anfühlt, alleine zu leben und ich erfahre gerade, wie es ist, zusammen zu leben. Ich habe erfahren, wie man Krisen meistert und Umbrüche überstehen kann.

Aus diesem Wissen und diesen Erfahrungen möchte ich Dir bei deinen Herausforderungen weiterhelfen.